Egal ob Kind oder Erwachsener: wer aktiv durchs Leben geht, kann sich jederzeit und überall verletzen. Ob bei der Haus- und Gartenarbeit, beim Fahrradausflug oder auf dem Spielplatz: oftmals ist es nur ein kurzer Moment der Unachtsamkeit, der zu Alltagsverletzungen wie Riss-, Kratz- oder Schürfwunden führt. Um in solchen Fällen Wundinfektionen und Entzündungen effektiv zu behandeln, ist eine schnelle und auf die Art der Verletzung abgestimmte Wundversorgung wichtig.

Für die Wundversorgung von Alltagswunden empfehlen wir Tyrosur Wundheilgel!

Tyrosur Wundheilgel wirkt zweifach: es enthält einen antibakteriellen Wirkstoff Tyrothricin, der zuverlässig die häufigsten Erreger von Wundinfektionen bekämpft. Zudem sorgt die Hydrogel-Formulierung für ein ideal-feuchtes Wundheilungsklima: durch die Sauerstoffzufuhr in der Reinigungsphase kann die Wunde atmen. Die feuchtigkeitsspendende Wirkung fördert die natürliche Regeneration der Haut. Die nachhaltige Befeuchtung der Wunde und die dadurch verminderte Krustenbildung reduzieren die Entstehung von Narben. Sowohl akute Alltagsverletzungen wie Riss-, Kratz- oder Schürfwunden als auch bereits ältere, schlecht heilende Wunden, können optimal versorgt werden. Tyrosur Wundheilgel vervollständigt jede Haus- und Reiseapotheke und kann ohne Altersbeschränkung, auch bei Kleinkindern und Säuglingen, angewendet werden. Tyrosur Wundheilgel zeichnet sich durch eine sehr gute Verträglichkeit aus, ist farblos und lässt sich schmerzfrei auftragen.

Sie möchten wissen, ob Tyrosur Wundheilgel für Sie das Richtige ist?

Wir beraten Sie gerne!

 

Tyrosur Wundheilgel (Wirkstoff: Tyrothricin) wird angewendet zur lindernden Behandlung von kleinflächigen, oberflächlichen, wenig nässenden Wunden mit bakterieller Superinfektion mit Tyrothrycin-empfindlichen Erregern wie z. B. Riss-, Kratz-, Schürfwunden. Enthält Propylenglycol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.