Kennen Sie das? Ihre Augen jucken, brennen oder tränen, sind gereizt oder gerötet? Sie haben das Gefühl, einen Fremdkörper im Auge zu haben? Genauso vielfältig wie die Symptome sind die Ursachen für trockene Augen. Intensive Bildschirmarbeit, trockene Luft und das Tragen von Kontaktlinsen sind als typische Auslöser zu nennen. Neben externen Reizen können auch verschiedene Erkrankungen für das trockene Auge verantwortlich sein: z. B. Rheuma, Diabetes und Neurodermitis. Auch Arzneimittel wie Betablocker und Glaukom-Augentropfen können zum trockenen Auge führen. Die Augenbeschwerden treten zudem verstärkt mit zunehmendem Alter und insbesondere bei Frauen durch hormonelle Veränderungen während der Wechseljahre auf.

Für wache Augen jeden Tag empfehlen wir Thealoz Duo!

Die Basistherapie für trockene Augen sind künstliche Tränen, die die natürliche Funktion des Tränenfilms wiederherstellen. Thealoz Duo kann hier schnell, langanhaltend und sehr gut verträglich Abhilfe verschaffen. Dieses Tränenersatzmittel vereint die positiven Eigenschaften der Hyaluronsäure mit denen der Trehalose. Die Trehalose ist ein natürlicher Inhaltsstoff, der in einigen Pflanzen (z. B. Rose von Jericho) vorkommt und diese vor Schädigungen durch Trockenheit schützt. Die patentierte Zweifach-Formel Thealoz Duo befeuchtet die Augen wohltuend, regeneriert vorhandene Schädigungen und stabilisiert den Tränenfilm. Um die gereizten Augen nicht zusätzlich zu belasten, ist Thealoz Duo konnservierungsmittelund phosphatfrei.

Sie möchten wissen, ob Thealoz Duo für Sie das Richtige ist?

Wir beraten Sie gerne!